*** SPEDIZIONI RAPIDE E GRATIS IN TUTTA ITALIA ***

Die Rühniersteine oder -pflanzen

Geposted von Raffaele Pagano am

Mit dem Begriff 'Kräuter'Pflanzen mit' oder 'Pflanzen mit Ursprung in Gebieten', in denen häufig Wassermangel besteht: ihre Fässer oder ihre Blätter werden in die Lagereinrichtungen des verfügbaren Wassers verwandelt. Kaktus-und Kaktus-Kaktus sind häufig nur in der Familie der Cactaceae enthalten; sie haben einen grünen und aufgewandten Fässer und Blätter in Dornen, so dass die Funktion "Chlorophylliana" aus dem Fässer besteht, der auch die Funktion der Wasserversorgung hat. In der Regel handelt es sich um Geschwitzel, die zu anderen Familien gehören, wie z. B. Crassulaceae, le Euphorbiaceae, le Aloacea oder die Agavaceae, behalten die Chlorophylliana-Funktion in den Blättern, die Karnose sind und das Wasser in ihrem Inneren lagern. Aber es gibt einige, die sehr ähnlich sind wie die Kaktus-Kaktus: Wir können also sagen, dass alle Kaktuskaktuspflanzen, während nicht alle Geschwitzel Kaktus sind, sagen können.

Gewöhnlich sind diese Pflanzen sehr leicht zu behandeln, zuweilen sogar ein wenig übersehen: Die einzige Bedingung besteht darin, ihnen viel Wasser im Vergleich zu anderen Pflanzen zu geben, insbesondere dann, wenn sie in ihrer Ruhezeit sind, was in der Regel (auch wenn es Ausnahmen gibt) mit der Winterzeit zusammenfällt. Die größte Gefahr besteht darin, sie zu nass zu machen, denn es besteht die Gefahr, daß sie verrott werden. Meistens ertragen sie nicht die niedrigen Temperaturen, aber es gibt einige, die auch im Winter im Freien der Kälte widerstehen können.

Für den Rest gibt es keine Probleme: unter optimalen Bedingungen sind sie gut für Krankheiten und Parasiten, und viele Geschenke sind sehr überraschend, gefärbt und brillant. Da sie keinen großen radikalen Apparat haben, brauchen sie nicht sehr große Vasen: Sie brauchen wenig Platz, und das ist wichtig angesichts der Größe moderner Häuser. Sie können auch in Schalen oder großen Glasböden aufgezogen werden, die jedoch keine Löcher für das Wasser haben: In diesem Fall muss eine drogenierte Schicht, die aus Kies oder Satteln besteht, auf den Boden gesetzt werden. Sehr geschätzt auch die Basketball, die wir hängen müssen. Man kann auch sagen: "Wir müssen versuchen, Pflanzen mit sehr ähnlichen Bedürfnissen zusammenzubringen."

Sie bevorzugen Leuchtanzeigen, auch in der Sonne, nur einige bevorzugen nur den Teilschatten.

Sie werden überfallen, wenn sie in der Regel den gesamten verfügbaren Platz in der Vase oder, im Fall eines in der Höhe entwickelten, in der Höhe entwickelten Raumes einnehmen, wenn sie sich nicht mehr im Gleichgewicht befinden. Es werden Substrate für Kaktis-und Nachkommen verwendet, wobei ein hoher Anteil an Sand und Zugabe von Inertensubstanzen wie Perlen, Tomatensäure oder Stabeln zu verwenden ist. Wenn es sich um heikle Pflanzen handelt, sollte man sich daran erinnern, robuste Handschuhe zu benutzen.

Auch die Beimetung darf nicht übertrieben werden: für die Arten, die (meistens am späten Sommer/Sommer) blühen, ist ein Düngemittel mit einem hohen Phosphorwert zu begrüßen.

← Älterer Post Neuerer Post →