Benvenut* in Casita HeromsaSpedizione rapida in 48 ore in tutta Italia

Tillandsia Xerographica

Geposted von Maria Luisa Strippoli am

Dort Tillandsia xerographica Es ist die größte Art unter denen, die zu dieser Gattung der Bromeliaceae-Familie gehören. Es ist in Mittelamerika beheimatet: Wie die meisten Pflanzen der Gattung ist es aus diesem Grund durch das völlige Fehlen von Wurzeln gekennzeichnet Tillandsia Sie werden "Luftpflanzen" genannt: In der Natur wächst sie hauptsächlich auf anderen Pflanzen und das für die Photosynthese notwendige Wasser bezieht sie aus der Luftfeuchtigkeit. auch dort Tillandsia xerographica Es ist von einer samtigen Patina bedeckt, die aus „Trichomen“ besteht, die sich bei niedriger Luftfeuchtigkeit öffnen und schließen, um Verdunstung bei hoher Luftfeuchtigkeit zu verhindern. Die Farbe ist daher ein Plüschsilbergrün.

Dort T. xerographica es hat im Vergleich zu anderen Arten besonders breite Blätter und kann beträchtliche Dimensionen erreichen. Manchmal produziert es eine schöne bunte Blume.

Aufgrund seiner Eigenschaften eignet es sich besonders für Räume wie Badezimmer und Küchen, in denen die Luftfeuchtigkeit hoch ist, solange sie in ziemlich hellen Umgebungen sind. Es kann jedoch auch in anderen Räumen mit reichlich vorhandenem, aber nicht direktem Licht aufbewahrt werden. Denken Sie daran, es häufig zu verdampfen oder, noch besser, eine Weile in Wasser zu tauchen. Entfernen Sie es dann und schütteln Sie es vorsichtig, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Es ist auch ratsam, dies beim Empfang von Pflanzen zu tun. Es mag absolut keine niedrigen Temperaturen und ist im Allgemeinen nicht Krankheiten und Parasiten ausgesetzt. Es kann auf jede Unterlage (Steine, Metalle, Holzstücke usw.) oder in große Glasblasen gelegt werden.

Wenn es junge Triebe bildet, können diese von der Mutterpflanze abgelöst werden, sobald sie eine bestimmte Größe erreicht haben, etwa 25% der Mutterpflanze: Sie wachsen extrem leicht autonom.

Neugierde: Der Name der Art, xerographicakommt aus zwei griechischen Wörtern: "xeros", was trocken bedeutet, und "graphia", was übersetzt als Schreiben übersetzt wird. Wir können sagen, dass diese Pflanze mit ihren Blättern lange Sätze mit trockener Tinte "schreibt".

← Älterer Post Neuerer Post →